IMPG BLOG

Institut für Musikpädagogik Graz

E-Learning Symposium "VIDEO"

Videos in der (Hochschul-)Lehre: DIDAKTIK | TECHNIK | KUNST

 

Von Donnerstag, 24. April 2014 bis Freitag, 25. April 2014 nahmen knapp 70 Teilnehmer am internationalen und interdisziplinären E-Learning Symposium zum Thema Videos in der (Hochschul-)Lehre teil. Neben zwei Keynotespeakern zu den Themen „Hochschule per Klick?“, Dr. Malte Persike, Gutenberg University Mainz und „E-Learning in a musical Kontext“, S. Alex Ruthmann, PhD, New York University, gab es in Workshops und parallelen Tracks insgesamt weitere 15 spannende Beiträge zum Videoeinsatz in der Lehre oder zum Beispiel in der Probe. Die Veranstaltung fand im MUMUTH der Kunstuniversität Graz statt, hauptverantwortlich waren Manfred Rechberger und die studentischen Mitarbeiter Emmanuel Feiner und Max Stadler. Das Symposium und insbesondere die Publikation wurde gemeinsam mit der unteruniversitäre Initiative für Neue Medien Graz (www.iunig.at) abgehalten.

Die zeitgleich zum Symposium auf Amazon veröffentlichte Ausgabe „Videos in der (Hochschul-)Lehre“ fokussiert sich auf die Verwendung und den Einsatz von Videos als unterstützende Maßnahme des technologiegestützten Lehrens und Lernens. In insgesamt 13 Beiträgen wird dies aus unterschiedlichsten Winkeln betrachtet und wissenschaftlich oder praktisch untersucht. Als wissenschaftliches Publikationsorgan des Vereins Forum neue Medien in der Lehre Austria kommt der Zeitschrift für Hochschulentwicklung besondere Bedeutung zu. Zum einen, weil sie aktuelle Themen der Hochschulentwicklung in den Bereichen Studien und Lehre aufgreift und somit als deutschsprachige, vor allem aber auch österreichische Plattform zum Austausch für Wissenschafter/innen, Prak- tiker/innen, Hochschulentwickler/innen und Hochschuldidaktiker/innen dient. Zum anderen, weil die ZFHE als Open-Access-Zeitschrift konzipiert und daher für alle Interessierten als elektronische Publikation frei und kostenlos verfügbar ist.

Link zur Publikation: www.amazon.de

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 IMPG BLOG

Thema von Anders Norén