IMPG BLOG

Institut für Musikpädagogik Graz

FEMP-Kongress 2010

Femp TeilnehmerInnen 2010Vom 8. bis 11. September 2010 fand am IMPG in Graz der erste Kongress des Forums Europäische Musikpädagogik für die Länder Europas (abgekürzt: FEMP) statt.

Fünfzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer von europäischen Musikuniversitäten trafen sich in Graz, um sich intensiv über den „Bologna-Prozess aus musikpädagogischer Sicht“ auszutauschen. Impuls-Referate und Statements ermöglichten eine europäische Zusammenschau, in Diskussionsforen wurden die spezifischen Probleme der einzelnen Länder erörtert, Lösungsansätze wurden erarbeitet.

Der Einsatz neuer Medien bot Möglichkeiten, internationale Videokonferenzen zuzuschalten (Spanien und Slowakei) und den gesamten Kongress in Echtzeit und ebenso zur Nachbetrachtung im Internet zu verfolgen.

FEMP-Homepage: www.femp.info
Live-Stream: www.ustream.tv/channel/femp-kongress-graz-2010
Fotoalbum: –> Fotos ansehen
Film: –> zum Kurzfilm

Statements und Referate

Referate und Statements kamen von Bernhard Gritsch (Kunstuniversität Graz, Studiendekan), Stefan Orgass (Folkwang Universität Essen), Ludwig Striegel (Hochschule für Musik Mainz), Friedhelm Brusniak (Universität Würzburg), Eike Straub (Kunstuniversität Graz, Vizerektor für Lehre), Giacomo Fornario (Musikkonservatorium C. Monteverdi Bozen) [von links nach rechts].

Gerhard Wanker, Stefan Orgass

[youtube 9fkhu5Ck708 FEMP-Kongress 2010]

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 IMPG BLOG

Thema von Anders Norén