IMPG BLOG

Institut für Musikpädagogik Graz

KinderUni Irish-Stirisch

Sommerzeit ist KinderUni-Zeit und so fanden sich am Montag, dem 27. Juni 2011, die Schülerinnen und Schüler der 3a-Klasse der Volksschule Straßgang mit ihrem Lehrer Erich Schattauer an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, genauer am Institut für Musikpädagogik, ein, um unter Anleitung von Bernhard Gritsch an der Uni irische und steirische Volkstänze zu erlernen. Irish – Stirisch war demnach der Titel der am besten in einem weststeirischen Dialekt ausgesprochen wird, um den indizierten Reim deutlich hervorzuheben. Bernhard Gritsch, fachlich bewandert in repräsentativen irischen Gruppen- und Solotänzen sowie auch in Tänzen der Steiermark bzw. des alpenländischen Raums, erarbeitete mit den Schülerinnen und Schülern die verschiedenen tänzerischen Ausdrucksformen der beiden verschiedenen Länder. Damit sollte den jungen Menschen nicht nur Lust an Bewegung vermittelt, sondern auch in der Gegenüberstellung der Tänze das Bewusstsein kultureller Ähnlichkeiten und Verschiedenheiten geschärft und somit eine größere Bereitschaft zu Toleranz bewirkt werden.

Blog2

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 IMPG BLOG

Thema von Anders Norén