IMPG BLOG

Institut für Musikpädagogik Graz

Künstlerische Abschluss- prüfungen 2014

Von 22. bis 25.9.2014 fanden am IMPG die diesjährigen interdisziplinären künstlerischen Abschlussprojekte der Lehramtsstudierenden des Unterrichtsfach Musikerziehung statt. Die üblicherweise an drei Tagen stattfindenden Prüfungen wurden auf vier Tage erweitert, da die Zahl der Diplomandinnen und Diplomanden stetig anwächst und in diesem Jahr die stattliche Zahl 18 erreicht hat.

Die diesjährigen Projekte zeichneten sich signifikant durch ein durchgehend sehr hohes Niveau aus. Diese positive Tatsache machte es erforderlich, die Auszeichnung für ein hervorragendes Gesamtprojekt – Reiterstiefel genannt – nicht einer Person anzuerkennen, sondern gleich mehreren Kandidatinnen und Kandidaten. Und da die Mehrzahl der Diplomandinnen und Diplomanden in mindestens einem Teilbereich wie Bühnenbild, Instrumentalspiel oder Kostüme außerordentliche Leistungen vollbracht haben, wurden auch da Reiterstiefel in den entsprechenden Kategorien vergeben.

Der Sänger, Gesangspädagoge und Lehrer am IMPG Willibald Oberzaucher schuf aus privatem Kapital heraus den so genannen “Goldkehlchenaward”, der besondere stimmliche Leistungen der KandidatInnen honorieren soll. In diesem Jahr musste auch dieser Preis geteilt werden: Er ging an Eva-Maria Dengg und Anna-Alessa Köck.

Weitere Informationen und Trailer zu den aktuellen und vergangenen Abschlussprojekten können unter www.impg.at – Studium abgerufen werden.

DSC_0007DSC_0023

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 IMPG BLOG

Thema von Anders Norén