IMPG BLOG

Institut für Musikpädagogik Graz

Lange Nacht der Forschung

Am 27.4.2012 fand an der Kunstuniversität Graz in der Zeit von 16.00 Uhr – 23.00 Uhr wieder die „Lange Nacht der Forschung“ im György-Ligeti-Saal des MUMUTH statt.

Der Fachbereich Musikpädagogik/Instrumental(Gesangs)pädagogik beteiligte sich mit zwei Beiträgen und eröffnete damit einem interessierten Publikum Einblicke in die vielfältige Forschungsarbeit am Institut für Musikpädagogik.

Silke Kruse-Weber stellte ihren Vortrag unter das Thema „FALSCH!? Zur Produktivität des Fehlers beim Musizieren und Unterrichten“,

Bernhard Gritsch berichtete in seinem Beitrag „Up to date: Projektorientiertes und interdisziplinäres Arbeiten in der LehrerInnenbildung“ über innovative Ausbildungskonzepte am Institut für Musikpädagogik.

 

Prof. Kruse-Weber Prof. Gritsch

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2018 IMPG BLOG

Thema von Anders Norén