IMPG BLOG

Institut für Musikpädagogik Graz

Liedertankstelle

Claudia Kettenbach

Die Wiener Musikpädagogin und Chorleitern Claudia Kettenbach war am 27. April 2009 Gastvortragende bei der LIEDERTANKSTELLE am Institut für Musikpädagogik Graz.

Die Veranstaltungsreihe „Liedertankstelle“, die es bereits seit einigen Jahren gibt, soll im Beruf stehenden Musiklehrerinnen und Musiklehrern die Möglichkeit bieten, neue Vokalliteratur für den Klassenunterricht oder die Chorarbeit kennenzulernen. Auch eine Vielzahl von Studierenden der Studienrichtung Musikerziehung war unter den Gästen dieses Abends.

Nach dem Motto „Hits für das Klassenzimmer“ stellte die leidenschaftliche Chorleiterin, Erwin-Ortner-Preisträgerin (1998) und erfahrene Jurorin beim Österreichischen Bundesjugendsingen die besten Stücke aus ihrer vokalen „Schatzkiste“ vor. Sie begeisterte das Auditorium mit ungewöhnlichen Liedern wie „Die Nadel sagt zum Luftballon“ und „Der Pavian sprach zum Maskenschwein“, aber auch mit praktikablen Adaptionen von populären Hits wie z.B. „As Tears Go By“.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2018 IMPG BLOG

Thema von Anders Norén