IMPG BLOG

Institut für Musikpädagogik Graz

Vernissage von Lalo Srkalovic

Die erste Haus-Vernissage im neuen Jahr, am 15.03.2011, präsentiert einen Künstler, der sich in seiner Ausstellung mit dem Titel „Gegenlicht“ die Schnittstelle zwischen Realismus und Impressionismus zum Thema macht, Lalo Srkalovic. Der Gemeinderat der Stadt Graz, Thomas Rajakovics, erzählte aus der Biographie des Künstlers, über einen Ausflug in dessen bosnische Heimat und über die Anerkennung der Menschen in seinem neuen Zuhause Graz. Srkalovic‘ Bilder sind Kompositionen, in welchen Bildteile sich der realistischen Betrachtung entziehen und durch matte Glasscheiben, Regenwasser oder Stoffbahnen entfremdet und verzerrt werden.

Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgte die Band Chili con Cari unter der Leitung von Dieter Kari – daher der Name. Vier Musiker sorgten an Saxophon, Klavier, E-Bass und Schlagzeug für gute Unterhaltung und sogar Herr Srkalovic ließ sich von Prof. Gerhard Wanker, Institutsvorstand des IMPG, überreden, auf der Trommel eine Nummer mitspielte. Auch im Verlauf des weiteren Abends zeigte Lalo Srkalovic, dass sein Künstlertum sich nicht nur auf die bildende Kunst beschränkt und gab mit einem Freund an der Gitarre, den er auf der Trommel begleitete, einige Lieder zum Besten.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 IMPG BLOG

Thema von Anders Norén